zurück

10 Jahre demopark: Neue Weichenstellungen

Insgesamt 36.000 Grünflächenprofis, Golfplatzexperten und Kommunalentscheider besuchten vom 11. bis 13. Juni Europas größte Freilandausstellung der Grünen Branche – die demopark. Schwerpunkt der diesjährigen Freilandausstellung war die Digitalisierung.

Die diesjährige Demopark hatte 36.000 Fachbesucher
36.000 Grünflächenprofis, Golfplatzexperten und Kommunalentscheider reisten vom 11. bis 13. Juni zum Hotspot der Grünen Branche.
Foto: Demopark

Effizienz, Elektrifizierung und intelligente Prozess-Steuerung standen in diesem Jahr im Mittelpunkt der demopark. „Wer auch morgen erfolgreich sein möchte, sollte schon heute daran denken, seine Arbeitsprozesse optimal zu steuern“, betont Dr. Bernd Scherer, demopark-Initiator und Geschäftsführer des Industrienetzwerks Verband Deutscher Maschinen und Anlagenbau (VDMA). Digitale Innovationsideen wie vernetzte Fahrzeugflotten oder Gerätesteuerungen via Smartphone und Tablet seien „immer mehr auf dem Vormarsch“. Dass Entwicklungen wie diese „in hohem Maße auch strategische und fachliche Fragen aufwerfen, versteht sich von selbst“, ist sich Scherer sicher.

Neben den neuen Denkanstößen bot die Fachausstellung es ein großes Konferenzprogramm mit den unterschiedlichsten Branchenexperten als Redner.

19.06.2017