zurück

Winterharter Flieder und Gehölz

Die Baumschule D.Oltmanns zeigt während der Oldenburger Wintermesse 2019 sein Sortiment an winterharten Zwergflieder. Ein weitere Fliederspezialist ist die Baumschule Roßkamp und Sträucher und Gehölz haben die Baumschulen Manfred Schröder und Harry Warnken im Sortiment.

Warnken: Salix integra ,Hakuro Nishiki‘ ist eine von mehreren neuen Salix-Varianten, die Harry Warnken anbietet.
Warnken: Salix integra ,Hakuro Nishiki‘ ist eine von mehreren neuen Salix-Varianten, die Harry Warnken anbietet.
Foto: Warnken

Ganz auf Düfte hat sich die Baumschule D. Oltmanns in Westerstede spezialisiert. Vom 12. November. bis zum 28. Februar präsentiert Oltmanns mehrfach blühende, winterharte Zwergflieder, die rund und kompakt wachsen und zwischen 80 und 120 Zentimeter groß sind. Dazu zählen Syringa Blommerang ‚Pink Perfume‘ und ,Dark Purple‘ sowie die Buddleia Hybr. in vielen Sorten. Die duftenden Pflanzen sind laut Oltmanns ein Paradies für Schmetterlinge.

Die Baumschule Roßkamp in Wiefelstede veranstaltet ihre Wintermesse vom 12. November bis zum 8. Februar. Im Fokus des Fliederspezialisten stehen Neuheiten aus der Proven-Winners-Serie, zum Beispiel Buddleja , Miss Ruby'. Das ist ein bis 1,50 Meter Größe aufrecht und kompakt wachsender Sommerflieder mit Pink bis purpurfarbenen, 30 Zentimeter langen und duftenden Blütenrispen. Deutzia , Yuki Cherry Blossom' hat dagegen Einzelblüten, innen zartrosa bis weiß und außen weiß bis violett. Die kurzen Rispen bedecken von Mai bis Juni die gesamte Pflanze. Mit kompaktem und breitbuschigem Wuchs und einer Höhe bis 60 cm eignet sie sich hervorragend für flächige Pflanzungen, und Pflanzgefäße. Eine Besonderheit unter den Deutzien ist die dekorative purpurrote Herbstfärbung.

Die Baumschule Manfred Schröder in Westerstede öffnet vom 26. November bis zum 8. Februar ihre Tore für Besucher. Zu sehen gibt es die neue Azalee, die Rhod. Obt. ‚Pink Poetry‘ (Synonym ‚Marion‘). Außerdem stellt der Spezialist für Stämmchen sein Sortiment von Laub-und Nadelgehölzen von 40cm bis 1,80m großen Stämmen zu Büschen

wie Rhododendron, Azaleen und Pieris reicht. Auch gibt es Besonderheiten wie Hydrangea i.S., Nandina dom. und Campsis auf Stamm zu sehen.

Die Baumschule Harry Warnken zeigt vom 19. November bis zum 1. Februar in Edewechterdamm Stämme wie Prunus, Blütensträucher wie Spiraea, Kerria oder Weigela sowie Nadel- und Obstgehölze und Rhododendron. Einen besonderen Schwerpunkt setzt Warnken dabei auf das Salix-Sortiment. So werden die beiden preisgünstigen Salix integra ,Hakuro Nishiki‘ und Salix caprea ,Pendula‘ auf der Verkaufsfläche mit großem Etikett und bedrucktem Topf prägnant dargestellt. ,Hakuro Nishiki‘ bietet einen auffälligen rosafarbenen Austrieb mit grün-weiß panaschiertem Laub. ,Pendula‘ präsentiert im Frühjahr zahlreiche silbrige Kätzchen. Beide Sorten sind sowohl für das Beet als auch für den Kübel geeignet und bei Warnken in den Stammhöhen 40, 60, 80, 100 und 125 Zentimeter erhältlich. Als Besonderheit im Weiden-Sortiment zeigt das Unternehmen die Salix caprea ,Curly Locks‘ mit ihren stark gedrehten Zweigen und einem überhängenden Wuchs im 5-Liter-Container und mit 125 cm Stammhöhe. Im Frühjahr weist diese Weide eine Vielzahl silbriger Kätzchen auf, die sich später gelblich verfärben. Die robuste Sorte eignet sich ideal für die Einzelstellung in Vor- und Hausgärten.

zum Mini-Abo
Sie möchten immer über die neuesten Trends und Themen aus der grünen Branche informiert sein? Dann testen Sie das markt in GRÜN Mini-Abo. Jeden Monat erfahren Sie alles über Neuheiten und Innovationen für den grünen Bereich.

30.11.2018