zurück

Vegane Zündwolle

Die "Flamax Vegane Zündwolle" made in Germany ist nach Herstellerangaben der erste Anzünder, der völlig frei von tierischen Zusatzstoffen ist und ganz ohne Chemie auskommt.

Kartonverpackung der Zündwolle
Die neue Flamax Vegane Zündwolle besteht aus einhundert Prozent ökologischer Holzwolle in Premium-Qualität, die ganz ohne tierische Fette auskommt.
Foto: Warrlich/2018

Für den Handel bietet die Zündwolle einen Umsatzgarenten und das Potenzial, zu einem echten Dauerbrenner zu werden, verspricht Warrlich. Die zunehmend steigende Zahl vegan oder sehr umweltbewußt lebender Menschen erhalte mit Flamax Vegane Zündwolle die perfekte Lösung.

Inhaltstoffe

Sie besteht zu einhundert Prozent aus ökologischer Holzwolle in Premium-Qualität, die ganz ohne tierische Fette auskommt. Auch auf Paraffinwachs, Erdöl oder ökologisch fragwürdiges Palmöl wird bei diesem neuen Anzünder für den Grill, Kamin oder Ofen bewusst verzichtet. Statt dessen wird der feste Anzünder aus ökologischer Holzwolle in reinem, pflanzlichem Wachs getränkt. Der hohe Flammpunkt sorgt dabei für eine besonders effektive Brennleistung.

Veganer

Wer vegan lebt, konsumiert keine tierischen Lebensmittel und keine tierischen Produkte und verbindet damit eine ethische Haltung. Das innovative Zündwolle trifft diese Haltung, denn es ist mit dem offiziellen Label für vegane Produkte gekennzeichnet. In jedem Fall ein Anzünder, der für Menschen, Tiere und Umwelt so schonend wie möglich hergestellt wurde.

Im Jahr 2018 gab es in der deutschsprachigen Bevölkerung ab 14 Jahre

* rund 0,96 Millionen Veganer und

* rund 6,31 Millionen Vegetarier.

(Quelle: Statista)

08.11.2018