zurück

VDG Wintertagung 2021 nach Straelen-Herongen verlegt

Unter dem Motto "Corona und der Gartenmarkt - Was sich alles ändern wird: Kunden – Märkte – Lebenswelten" findet vom 17. bis 19. Januar 2021 die Wintertagung des Verbands Deutscher Garten-Center (VDG) statt. Um die Hygieneanforderungen einhalten zu können, wurde das Event von Bad Homburg an die Veiling Rhein-Maas bzw. zu Landgard verlegt.

VDG-60-Jahre-Martina-Mensing-Meckelburg
VDG-Jubiläumstagung 2020
Foto: MiG

"Alle Räumlichkeiten verfügen über die neuesten Hygienestandards", so die Begründung für die Verlegung des Events von Bad Homburg nach Straelen-Herongen. "Wir können während der Tagung ein erprobtes Hygienekonzept der Veiling Rhein-Maas/Landgard und die darin inkludierten Maßnahmen wie eine Plexiglasabschirmung zum Vordermann nutzen. Die Räumlichkeiten der Abendveranstaltung haben eine Frischluftzufuhr und eine Absaugung nach neuestem Stand, so dass eine Verteilung von Aerosolen ausgeschlossen ist." Daher könne die jährliche Wintertagung trotz Corona in 2021 stattfinden.

"Die kommende VDG Wintertagung ist eine besondere und zudem auch außergewöhnliche Tagung, die wir als Treffpunkt unseres Netzwerks unter neuen Rahmenbedingungen für unsere Mitglieder und als Forum für Industrie und Handel durchführen möchten", erklärt der Verband.

07.09.2020