zurück

Sport und Garten unter einem Dach

Dehner-Filiale in Fürth beherbergt seit Neueröffnung einen Decathlon-Store.

Dehner Fürth
Das Dehner Garten-Center in Fürth präsentiert sich nach Umbau auf verkleinerter Fläche.
Foto: Peter Herzig

Nach knapp einem Jahr Umbau und Komplettrenovierung hat das Dehner Garten-Center in Fürth dieser Tage wieder eröffnet. Die neu entstandene Garten-Erlebniswelt am über 19 Jahre alten Standort im Fürther Phönix-Center umfasst über 5.000 Quadratmeter, inklusive Freiverkauf. Ein Teil der bisherigen Bestandsfläche wurde umgewidmet und an das französische Sportunternehmen Decathlon vermietet, das mit einer rund 3.495 Quadratmeter großen Filiale in das Gebäude einzieht. Beide Händler wollen künftig voneinander profitieren. So betont Dehner-CSO Frank Böing, verantwortlich für Vertrieb und Märkte, dass es gerade als familiengeführtes Traditionsunternehmen für Dehner wichtig sei, mit der Zeit zu gehen: „Mit dem Umbau unseres Garten-Centers in Fürth orientieren wir uns gezielt an den heutigen Kundenbedürfnissen. In Kombination mit dem Angebot von Decathlon bieten wir ein einzigartiges Einkaufsvergnügen für alle Garten- und Sportfans.“ Decathlon seinerseits möchte mit der neuen Filiale das Angebot an Sportartikeln in Franken erweitern und den Zugang für die Sportler noch einfacher gestalten.

Fläche verkleinert

Im Hintergrund der neuen Nutzung mag vor allem jedoch die Erkenntnis stehen, dass Fläche nicht alles ist. So hat sich das Dehner Gartencenter in Fürth bewusst verkleinert. Insgesamt wurde das Gebäude kernsaniert und an den aktuellsten Kundenbedürfnissen ausgerichtet. Neben einer komplett neuen Außenfassade erhielt der Markt auch ein modernes Portal mit einem großen Glasvorbau inklusive Windfang, der die Besucher in den Eingangsbereich führt. Nach Fertigstellung erwartet die Kunden eine moderne Cross Channel-Einkaufswelt rund um Haus, Garten und Heimtier. Neu hinzu gekommen ist eine Zooabteilung.

07.03.2019