zurück

Spatenstich für neues Ostmann-Gartencenter in Oldenburg

Der Startschuss für den Bau des 6. Blumen Ostmann Gartencenters ist gefallen. Die Eröffnung ist für 2021 geplant.

Logo Ostmann
Foto: GC Ostmann/Intratuin

Das Gartencenter Ostmann ist mit seinen Standorten in Visbek, Wildeshausen, Vechta, Stuhr und Bad Zwischenahn bereits stark im Nordwesten vertreten. Im nächsten Jahr soll ein weiterer am Oldeweg in Oldenburg hinzukommen. Der Spatenstich am vergangenen Freitag verlief zumindest schon einmal wie gepant. Im Beisein des Bürgermeisters Jürgen Krogmann wurde die erste Schaufel Erde ausgehoben.

Der Plan für den Bau des Gartencenters besteht schon lange. Der Start verzögerte sich jedoch wegen eines jahreslangen Hickhacks zwischen Inhaber Rainer Ostmann, der Lokalpolitik und anderen Händlern um die Ansiedlung des Marktes im Randbereich der niedersächsischen Großstadt. Im Juni 2017 wurde dann grünes Licht für den Standort mit ca. 13.000 Quadratmetern Fläche gegeben .

Die Ostmanns und ihr Team blicken dem Bau und der Neueröffnung daher jetzt umso gespannter und voller Vorfreude entgegen: "Es wird! Heute haben wir den ersten Spatenstich beim Oldeweg in Oldenburg durchgeführt. Es wurde fleißig gegraben und gebaggert...natürlich mit tatkräftiger Unterstützung von allen Seiten. Wir freuen uns auf die Eröffnung 2021!", heißt es auf der Facebook-Seite von Blumen Ostmann.

18.05.2020