zurück

Plantarium 2019 rückt Ökologie in den Fokus

Konzept "Green Fits All" zeigt Pilotprojekt zum Thema kompakteres Wohnen, Erholung und Freizeit in Kombination mit Naturerlebnissen.

Plantarium 2019 Logo
Das diesjährige Motto der Plantarium greift das Leben und Wohnen mit Pflanzen auf.
Foto: Plantarium

Vom 21. bis 23. August findet im niederländischen Hazerswoude-Dorp die 37. Ausgabe der Plantarium statt. Das Motto der internationalen Baumschulmesse lautet diesmal "Green Fits All". "Die Zukunft ist grün. Grün passt zu jeder Arbeitsweise und zu jedem Lebensstil. Grün macht das Ganze komplett! Grün ist ein gesellschaftliches Anliegen", so das dem Slogan zugrundeliegende Credo der Veranstalter. Auch außerhalb der Lieferkette sollten Baumschulbetriebe die Zusammenarbeit mit Unternehmen und Instanzen suchen, um für Grün Wachstumschancen zu schaffen, lautet eine weitere Botschaft.

Trendthema Tiny Forests

Bereits in der Eingangshalle greift ein Pilotprojekt zum Thema kompakteres Wohnen/Erholung und Freizeit in Kombination mit Naturerlebnissen den Gedanken auf. „Klein“ scheint der neue Entwicklungsmaßstab für die Stadterneuerung und bei der Entwicklung von ländlichen Gebieten zu sein, heißt es. Davon zeugten unter anderem Trends wie „Tiny Houses“ und „Tiny Forests“. Bei den Entwicklungen in diesem Bereich steht das Thema Nachhaltigkeit im Mittelpunkt. Auch der Kreislaufgedanke spielt eine wichtige Rolle. Häufig kommt als Baumaterial Holz zum Einsatz. Begrünte Dächer, bepflanzte Fassaden und Ziergewächse ergänzen die natürliche Ausstrahlung.

Öökologische Route

Die Eingangshalle der Plantarium dient daher auch als Ausgangspunkt für die Ökologische Route, die Besucher auf der Messe erwartet. Diese führt mithilfe eines Übersichtsplanes an Teilnehmer-Ständen vorbei, auf denen interessante Produkte und/oder Dienstleistungen in den Bereichen Nachhaltigkeit und Gesundheit präsentiert werden. Auch ein geführter Rundgang wird angeboten.

Neues Konzept überzeugt

Festhalten will die Messe an dem bereits im vergangenen Jahr eingeführten neuen Konzept. So fand die Plantarium 2018 erstmals an einem neuen Standort unter einem Dach mit der Fachmesse Groen-Direkt statt und wurde auf die Dauer von drei Tagen verkürzt, wobei der Verbrauchertag gestrichen wurde. Teilnehmer begrüßten diese Rückkehr zur echten Fachmesse. Geschätzt 11.000 Besucher hatten die letztjährige Veranstaltung wahrgenommen. Das Feedback war überwiegend gut. Insbesondere die Besucheranzahl und -qualität sowie die Kombination mit der Groen-Direkt erhielten gute Noten.

22.07.2019