zurück

Pink Kisses Kampagne mit dem VDG

Selecta one platziert die Mininelke im Rahmen einer "Do-it-yourself"-Promotion bei 20 Verbands-Gartencentern.

Pink Kisses Kampagne 2019
Blumen für die Freundschaft: Selecta One setzt bei der Vermarktung von Pink Kisses auf den Fachhandel.
Foto: Selecta one

Im Mai und Juni wird es pink in Deutschlands Gartencentern und voraussichtlich auch Beeten: Abermals hat der Züchter Selcta One den Startschuss zu einer umfassenden Verbraucherkampagne rund um das Produkt Pink Kisses gegeben. Im Kampagnenzeitraum wird die Pflanze an verschiedenen Tagen in insgesamt 20 VDG-Gartencentern im Rahmen einer Sonder-Promotion präsentiert. Den Auftakt machen am 31. Mai die Intratuin-Häuser Moubis Pflanzenhof in Billerbeck und Blumen Ostmann in Stuhr. Dort feiert der Do-it-yourself-Auftritt Premiere. Clou der Präsentation ist es nämlich, dass die Gartencenter-Kunden am Promotion-Stand mit wenigen Handgriffen individuelle Geschenke aus der Mininelke basteln und nebenbei auch noch Preise gewinnen können. Für ausreichend Aufmerksamkeit wird die Tour durch intensive Pressearbeit sowie über die Sozialen Medien begleitet. Die Gartencenter bekommen zudem umfangreiche Vorlagen und Hilfsmittel an die Hand, um ihr Event bekannt zu machen.

Fachhandel soll profitieren

Insbesondere der Fachhandel setzt hohe Erwartungen in die Aktion und das Produkt: Pink Kisses hat sich bereits kurz nach ihrer Markteinführung zu einem Verkaufsschlager entwickelt. Das zusätzliche Potenzial einer Warenpräsentation abseits der Staudenabteilung wird vom Handel bisher jedoch noch wenig genutzt. Um vor allem dem Fachhandel höhere Abverkäufe und Margen zu ermöglichen, bietet Selecta one daher Konzepte und umfangreiches Material zur Verkaufsförderung an, etwa einen „Friendstick“, Übertöpfe, Potcover, dekorative Topftaschen für diverse Topfgrößen, Streuartikel Poster und Banner sowie einen aufmerksamkeitsstarken Promotion-Stand. Die teilnehmenden Gartencenter und Tourdaten sind unter www.pink-kisses.eu zu finden.

08.04.2019