zurück

Die ökologischen und technologischen Highlights

Die Oldenburger Wintermesse zeichnet sich nicht nur durch ein großes Angebot an Gräsern, Sträuchern und Buxbäumen aus, sondern hat auch öklogisch und technologisch was für die Gartencenter zu bieten.

Ehlers Ausbindengarten
Ehlers Ausbindegarten exklusiv bei der Wintermesse.
Foto: Ehlers

Das Thema Nachhaltigkeit hat sich die Baumschule Ehlers auf die Fahnen geschrieben. Zu ihrem ökologischen Konzept gehören unter anderem ein geschlossener Wasserkreislauf mit großem Rücklaufbewässerungsteich, eine neue Topfmaschine, die für einen effizienten Ablauf sorgt und dabei besonders umweltschonend ist, sowie das Abstreuen der Töpfe mit Mulch, um auf natürliche Weise die Unkrautbildung zu verhindern. Im Anbindegarten erhalten die Fachbesucher nicht nur einen Einblick ins Sortiment, sondern können aus rund 100 verschiedenen Sorten Solitärgehölzen besondere Unikate ausbinden.

Lüers Baumschule und Pflanzenhandel setzt in diesem Jahr ganz auf bekannte Marken wie Lucky-Berry, Vampira, LillyBell und Bloombux. Das Heckensortiment mit dem Namen Heckenprofi steht zudem für eine wurzelstarke Auswahl aus Heckenpflanzen wie Thuja und Chamaecyparis. Den Mittelpunkt des Herbst-Sortiments von Lüers bilden die Callunen und Eriken. Dazu zählen die erfolgreichen Garden Girls. Die Five Girls Sunset Line mit strahlendem Laub in warmen Farben sorgten in Kübel und Beet für Sonnenuntergangsstimmung.

Vom Bodendecker bis zum Hausbaum bietet Behrens-Pflanzen ein großes Sortiment. Hervorzuheben sind die Sorten aus der Proven-Winners-Serie, die neuen Fargesia Sorten der African-Serie, sowie unsere Photinia fraseri ,Devil´s Dream‘.

Saterplant präsentiert unterdessen seine neue Webshop-Plattform unter saterplant.de, ausgestattet mit Dropshipment-Schnittstellen, sodass Streckengeschäfte für andere grüne Webshop- und Portalbetreiber mit direkter Belieferung ab Hof möglich werden. Außerdem hat Saterplant seine Bewässerung automatisiert. Das System arbeite seit Ende September im Regelbetrieb und ermöglicht u.a. eine Energie- wie Wasser sparende Nachtbewässerung.

Software für Kassensysteme und Warenwirtschaft bietet Rita Bosse Software an.
Software für Kassensysteme und Warenwirtschaft bietet Rita Bosse Software an.
Foto: Bosse

Software-Spezialistin Rita Bosse stellt ihre neue Wareneingangs-App vor. Damit lasse sich der Eingang von Pflanzen direkt mit dem Android-Smartphone am Container checken und gegebenenfalls elektronisch reklamieren. Außerdem bietet das Unternehmen ein Unterschriften-Pad an, dass Unterschriften direkt an der Kasse erfasst. Über ein anderes Tool lassen sich Produktionskosten berechnen und Preise kalkulieren.

Weitere Themen-Special finden Sie in unserer monatlichen Ausgabe von Markt in Grün und unter der Online-Rubrik "Themen-Special". Wenn Sie noch kein Abo haben, dann testen Sie das Heft im Mini-Format für zwei Monate.

03.12.2019