zurück

Obi startet Gartenkampagne

Mit einer groß angelegten Werbeoffensive will Obi seinen Führungsanspruch bei Heim- und Gartenprojekten untermauern.

Obi Gartenplaner
Screenshot aus den Obi Werbespot zum Gartenplaner 2017.
Foto: Fabian Forer

In dieser Woche hat Obi eine Gartenkampagne in Deutschland und Österreich gestartet. Unter dem Slogan „ALLES MACHBAR. MIT OBI.“ empfiehlt sich der Baumarkt-Filialist als Problemlöser rund um das Thema Garten. Kern der Publikums-Kampagne ist der OBI Gartenplaner, der in zwei TV-Spots, Out-of-Home, Print, Digital und Social Media beworben wird. Mit dem frühzeitigen Mediaeinstieg in die Gartensaison wollen die Wermelskirchener ihren Anspruch als Marktführer im Bereich Heim- und Gartenprojekte unterstreichen, heißt es auf der Homepage des Unternehmens. Im Fokus der Werbung steht der ganzheitliche Ansatz, den Obi mit seinem Gartenplaner verfolgt. Positionieren will man sich dabei als "alltäglicher Begleiter und Lösungsanbieter", so Christian von Hegel, Managing Director Marketing bei OBI.

Umfangreiche Content-Strategie

Der erste TV-Spot feiert die Schaffensfreude der Obi-Kunden, im zweiten sieht man eine Familie bei der Umsetzung ihres Gartentraums in Form eines Gartenpools. Begleitet wird die Kampagne von einer umfänglichen Content-Strategie, die Garteninteressierten auf allen Kanälen zielgerichtet die richtigen Inhalte, wie Home Stories, How-tos und Erstberatung zugänglich macht. „Mit dem Start des Gartenplaners im Jahr 2017 haben wir den Markt revolutioniert. Mit unserem Service- und Produktangebot ist wirklich jedes Projekt unabhängig von Größe und Budget realisierbar. Dabei wächst unser Können mit den Ideen unserer Kunden. Seit dem Start haben wir unser Angebot ständig weiterentwickelt und die Costumer Journey auf allen Touchpoints durchgängig gestaltet. Gerade im Bereich der digitalen Inspiration, Planung und Umsetzungshilfe ist der Gartenplaner einmalig und wird von uns kontinuierlich ausgebaut“, wirbt Sebastian Gundel, Geschäftsführer OBI.

12.02.2019