zurück

Oase macht jetzt auch ein Fischfutter

Zur Abrundung seines Aquaristik-Portfolios hat Oase im Oktober unter der Marke Organix ein Fischfutter auf den Markt gebracht.

Oase Fischfutter
Mit Organix beschreitet Oase ein völlig neues Segment.
Foto: Oase

Nach eigener Aussage stellt Organix eine wichtige Ergänzung im Sortiment von Oase dar. Das Fischfutter, das auch in sorgfältig ausgewählten Baumärkten mit Aquaristik-Fachabteilungen vertrieben werden soll, ist zum Start in acht Sorten und in unterschiedlichen Darreichungsformen verfügbar. So wird es als Flakes, Granulat und Tabs in verschiedenen Gebindegrößen angeboten.

Die hochwertige Rezeptur eignet sich nach Aussage von Oase für alle Arten von Aquarienbewohnern weltweit, kann als vollwertiges Hauptfutter eingesetzt werden und in Kombination Abwechslung auf den Speiseplan bringen. Bei den natürlichen Zutaten von Organix stehen Nachhaltigkeit und Naturschutz im Vordergrund, heißt es weiter. Sie würden schonend in den unbelasteten Gewässern vor der Küste Alaskas geerntet. Als eines der wenigen Unternehmen weltweit genieße Oase zudem Zugriff auf die exklusive Lizenz zur nachhaltigen Bewirtschaftung.

Zur Markteinführung werden dem Handel zahlreiche PoS-Materialien zur Verfügung gestellt. Endverbraucher finden auf der Oase-Website umfassende Informationen zu der neuen Range und können dort Produktproben bestellen.

08.10.2020

Newsletter Markt in Grün

Logo-Schriftzug markt in grün Newsletter
Sie möchten immer Up-to-Date sein? Wissen was es neues für die Grüne Branche gibt. Dann melden Sie sich für unseren Newsletter an.