zurück

Newcomer und Innovationen auf der Gardiente 2019

Veranstalter lanciert Sonderflächen für innovative Produkte und Ideen

Gardiente 2018
Die Gardiente hat als Inspirationsplattform rund um das Thema Garden Living einen festen Platz bei Herstellern und Handel
Foto: Simon Veith / Nachhaltige Fotografie

Als Fachmesse für Gartenkultur ist die gardiente zentraler Hub für den intensiven und konstruktiven Dialog zwischen Industrie und Handel und bietet neben Produktneuheiten von Herstellern und Hochschulen ein hervorragendes Event- und Rahmenprogramm zum Netzwerken und fachsimplen. Zusätzlich zu dem bestehenden Repertoire lanciert die gardiente in 2019, die vom 30. Juni bis 2 Juli 2019 in Hofheim am Taunus stattfindet, erstmals eine neue Sonderfläche, auf der Newcomer und Unternehmen ihre innovativen Produkte und Ideen rund um das Thema Outdoor-Living einem breiten Fachpublikum präsentieren können. Interessierte Unternehmen können sich bis zum 15. Februar 2019 unter der E-Mail Adresse service@gardiente.de für einen Standplatz auf der Sonderfläche „Newcomer & Innovations“ bewerben. Ansprechpartnerin ist Verena Westphal, Projektleiterin der gardiente.

10.10.2018