zurück

Markenhersteller in Vergleichsportalen

Gardena, Kärcher und Wolf-Garten zählen zu den Top-Ten im Herstellerranking für Garten-Elektrowerkzeuge.

Studie Vergleichsportal Elektrowerkzeuge
Die Studie von research tools nimmt die Präsenz von Marken in Vergleichsportalen unter die Lupe.
Foto: reseach tools

Dies geht aus der "Studie Vergleichsportal-Marketing Elektrowerkzeug 2019" hervor, die das Marktforschungsinstitut research tools aus Esslingen aktuell veröffentlicht hat. Die Untersuchung indexiert die Präsenz von 50 relevanten Vergleichsportalen in den gängigen Online-Suchmaschinen und rankt diese. Auf dieser Basis wird die Portalpräsenz von 224 Marken und 267 Shops bestimmt. Neben der Anzahl genutzter Vergleichsportale werden weitere Kennzahlen wie Anzahl der Listungen in den Portalen, Anzahl der Top 3-Platzierungen sowie die durchschnittliche Erstplatzierung untersucht.

Gartengeräte gut vertreten

Eine Präsenz in allen 50 analysierten Portalen zeigen 14 der ermittelten Herstellermarken. Im Anbieterranking belegen hier Bosch, Einhell und Makita erste Plätze. Diese drei Marken sind zudem in allen zwölf analysierten Produktkategorien – von Akkuschrauber über Rasenmäher bis Winkelschleifer – gelistet. Einige der ermittelten Hersteller bieten nur Elektrowerkzeuge für den Garten. Das bedeutet für diese Marken, dass sie in der Hälfte der insgesamt zwölf untersuchten Produktkategorien keine Listungschance haben. Dennoch finden sich Gardena, Kärcher und Wolf-Garten in den Top 10 des Anbieterrankings. Bohrmaschinen und Laubsauger verzeichnen die größte Vielzahl an Marken. In den Produktkategorien Elektrotacker und Hochdruckreiniger hingegen finden sich nur vergleichsweise wenige Hersteller.  

Shopallrounder überzeugen

Analog zum Herstellerranking gibt ein Shop-Ranking Aufschluss über die Platzierung der Händler innerhalb der Vergleichsportale. Auffallend ist hier eine starke Präsenz von Allroundern mit einer Produktpalette für verschiedene Bereiche. Mit roboexpert.de und trotec24.com platzieren sich innerhalb der Top 20 nur zwei Fachshops.Die größte Bedeutung haben in der Elektrowerkzeugbranche Allroundportale, die 84 Prozent aller relevanten Portale ausmachen. Eine geringe Anzahl an Portalen sind Haus- und/oder Gartenportale sowie produktspezifischen Portale. Unter Berücksichtigung von Such- und Anzeigenplatzierungen, Suchbegriffen und Marktpräsenz belegen die branchenübergreifend agierenden Vergleichsportale billiger.de, check24.de und idealo.de im Vergleichsportalranking vordere Plätze. Als Haus- und Gartenportal findet sich moebel24.de in den Top 20 des Vergleichsportalrankings für Elektrowerkzeug.

18.07.2019

Newsletter markt in GRÜN

Logo-Schriftzug markt in grün Newsletter
Sie möchten immer Up-to-Date sein? Wissen was es neues für die Grüne Branche gibt. Dann melden Sie sich für unseren Newsletter an.