zurück

Kärcher kärchert Kaugummi

Mit dem SGG 1 präsentiert Kärcher ein speziell für die Kaugummientfernung entwickeltes, mobiles Dampfgerät mit Akku-Technologie.

Kärcher kärchert Kaugummi
Der SGG 1 sagt Kaugummi den Kampf an
Foto: Kärcher

Die Reinigung erfolgt mittels Wasserdampf und, so der Hersteller, rückstandslos abbaubarem Reinigungsmittel. Kunden können Kommunen, Schulen oder Sportstadien sein. Das Gewicht des Gerätes beträgt 8,3 Kilogramm und lässt sich mittels Rucksack tragen. Laut Kärcher seien Laufzeiten von mehr als acht Stunden und schnelles Laden innerhalb von vier Stunden möglich.

Das Dampfgerät enthält ein Gassystem, das mit einem Druck < 1 bar arbeitet. Im Dampfrohr wird eine Flamme erzeugt, worüber ein vollständig biologisch abbaubares Reinigungsmittel erhitzt und auf den Kaugummi aufgesprüht wird. Bereits nach drei bis fünf Sekunden Einwirkzeit lässt er sich mit Wasserdampf und der Bürste, die an der Düse befestigt ist, beseitigen. Aufgrund der schonenden Wirkungsweise ist laut Hersteller eine Anwendung auf verschiedenen Oberflächen wie Beton, Asphalt, Stein oder auch Teppich möglich.

14.05.2018