zurück

Jungunternehmertag der Sagaflor

Digitalisierung und Design Thinking im Fokus.

Jungunternehmertreffen Sagaflor
Gute Stimmung und viele Eindrücke für das Business von morgen bestimmten den 2. Jungunternehmertag der Sagaflor.
Foto: Sagalfor AG

Wie geht modernes Unternehmertum heute? Eine Antwort auf diese Frage wollte die Sagaflor AG künftige Marktleiter aus ihrem Verbund in einem Tagesworkshop liefern. Am Dienstag dieser Woche lud sie daher zum 2. Jungunternehmertag in die Kasseler Zentrale. Ziel der Veranstaltung war es, den Nachwuchskräften ein Verständnis für modernes Unternehmertum zu vermitteln und sie auf die bestehenden und zukünftigen Herausforderungen im Markt vorzubereiten. Hierzu hatte Sagaflor die Agentur PIRATE global ins Boot geholt. In Impulsvorträgen stellte das Workshop-Team u.a. die Arbeitsweise von Start-Up-Unternehmen vor. „Innovatives Handeln im Zeitalter der Digitalisierung“ und „Design Thinking mit Kundenfokus“ waren weitere Themen.

Theorie und Praxis

Im interaktiven Teil „Entwicklungen des Garten- und Heimtiermarkts“ waren die Teilnehmer gefordert, eigene Themen aus dem Marktalltag für den späteren Praxisteil beizusteuern. Dieser schloß sich am Nachmittag im Rahmen einer Gruppenarbeit an: Dabei galt es, Kundengruppen zu analysieren und die so genannten Marketing Personas zu ermitteln sowie die Kundengeschichten in Kurzvorträgen vorzustellen. Darauf folgte die Ausarbeitung einer kundenspezifischen Produktidee, die im Anschluss allen Teilnehmern präsentiert wurde.

Alle in einem Boot

Wie wichtig Teamarbeit als solche ist, erfuhren die Jungunternehmer bereits am Vorabend der Veranstaltung bei einem Drachenbootrennen auf der Fulda wurden Teamfähigkeit und Kommunikation der Teilnehmer aus den Gartencentern und Zoofachmärkten aktiv getestet. Das anschließende Get-together im Bootshaus lud zum Netzwerken und Austausch mit Kollegen und Mitarbeitern ein.

19.06.2019