zurück

Interzoo-Turnus angepasst

Die nächste Interzoo findet vom 1. bis 4. Juni 2021 in Nürnberg statt. Der eigentliche Termin in diesem Jahr konnte wegen der Corona-Pandemie nicht eingehalten werden. Wie die Organisatoren mitteilen, soll der Zwei-Jahres-Turnus der Heimtiermesse angepasst werden.

Interzoo wächst
Die Heimtiermesse findet im Juni 2021.
Foto: WZF GmbH

Eigentlich hätte sich in diesen Tagen die internationale Heimtierbranche bei der Interzoo in Nürnberg versammeln sollen. COVID-19 machte allerdings auch dieser Großveranstaltung den Garaus. Zumindest in diesem Jahr. Wie die Wirtschaftsgemeinschaft Zoologischer Fachbetriebe GmbH (WZF) als Veranstalterin bereits bekanntgab , ist ein neuer Termin Anfang Juni 2021 gefunden. Zudem fiel jetzt noch die Entscheidung, die Interzoo zukünftig weiter in den ungeraden Jahren zu veranstalten.

„Auf dem Weg dahin war uns der Austausch mit allen Interessenvertretern wichtig, die maßgeblich am Gelingen der Interzoo beteiligt sind", berichtet WZF-Geschäftsführerin Alexandra Facklamm. Zwar seien sich alle Stakeholder einig, dass in den kommenden Jahren große wirtschaftliche Herausforderungen auf die Branche zukommen, „aber ein positives Signal in Form einer erfolgreichen Messe kann die nötige Strahlkraft entfalten, um der Branche durch schwierige Zeiten zu helfen."

Für die Entscheidung, die Interzoo ins nächste Jahr zu verlegen und zusätzlich einen Wechsel in die ungeraden Jahre zu vollziehen, habe man große Unterstützung seitens der Branche erfahren. „Die Unternehmen haben seit der letzten Interzoo 2018 viel Herzblut und Arbeit in die Entwicklung neuer Produkte investiert, die für 2020 Marktreife erlangt haben. Um von Neuheiten bestmöglich zu profitieren, benötigen die Hersteller eine Marktplattform wie die Interzoo", so Alexandra Facklamm. "Vier Jahre ohne Interzoo wäre für viele Unternehmen eine zu lange Pause."

21.05.2020