zurück

Interzoo 2021: Aussteller zeigen bereits großes Interesse

Bis zur Interzoo ist es noch fast ein Jahr. Dennoch sind schon mehr als 1.600 Aussteller aus 66 Ländern an Bord. Ab heute können sich Aussteller anmelden, die noch keinen Stand gebucht oder ihre Teilnahme an der ausgefallenen 2020er-Ausgabe storniert haben.

Messeangebot der Interzoo 2014
Die Aussteller der Interzoo geben einen Überblick über das Angebot an Heimtiernahrung- und zubehör, Garten- und Pferdesportartikeln.
Foto: Messe Nürnberg

Mehr als 90 Prozent der Aussteller haben ihre ursprünglich für Mai 2020 getätigte Standreservierung für den neuen Termin vom 1. bis 4. Juni 2021 beibehalten. Das wertet die Interzoo-Veranstalterin, die Wirtschaftsgemeinschaft Zoologischer Fachbetriebe GmbH (WZF), als Beleg für das Vertrauen in das Instrument Messe und in die Interzoo.

„Die zweite Registrierungsphase bietet nun allen weiteren Unternehmen die Möglichkeit, sich als Aussteller für die Interzoo 2021 zu registrieren und damit eine Plattform zur Kundenpflege und Neukundengewinnung zu sichern", erklärt Alexandra Facklamm, WZF Geschäftsführerin.

Weiterbildung digital

Zusätzlich zum Rahmen-und Konferenzprogramm vor Ort wird es einen neuen digitalen Service geben. In Zusammenarbeit mit dem Marktforschungsunternehmen Euromonitor International und weiteren Partnern bietet die WZF eine Reihe von Online-Präsentationen. Die in englischer Sprache konzipierten Online-Vorträge sind kostenlos und weltweit abrufbar. Die 45-minütigen Expertentalks behandeln Themen, die die Heimtierbranche heute und in Zukunft beeinflussen oder stellen Marktentwicklungen dar.

Die erste Sequenz zu den Auswirkungen der Corona-Krise trägt den Titel „Pet Industry Insights in Light of COVID-19“ und steht am 9. Juli zur Verfügung. Teilnehmer können sich ab dem 3. Juli für das erste Online-Seminar anmelden .

01.07.2020