zurück

Honig-Seminar im Gartencenter

Beim Seminar zum Thema Honig im Gartencenter Gebrüder Roth in Zwönitz am letzten Samstag erklärte Imker Rene Weißbach, was der Unterschied zwischen echtem Imkerhonig und dem aus dem Supermarkt ist.

Imker Rene Weißbach
Imker Rene Weißbach erklärte den Teilnehmenden, was in einem echten Imkerhonig steckt.
Foto: Gartencenter Gebr. Roth GmbH

Seitdem der Trend stärker zum bienenfreundlichen Gärtnern geht, ist auch das Interesse am Honig und an der Hobby-Imkerei deutlich gestiegen. Das hat auch das Gartencenter Gebrüder Roth im sächsischen Zwönitz erkannt und das Seminar "Honig ist nicht gleich Honig" ins Programm genommen. Am vergangenen Samstag beantwortete der Imker und Seminarleiter Rene Weißbach Fragen wie: Aus was besteht Honig? Wie entsteht er? Und welche Sorten gibt es?

"Für uns als Stand-Alone-Fachgartencenter sind solche Seminare wichtig, um uns in dem Bereich eine gewisse nachhaltige Kompetenz zu erarbeiten, die uns vom Baumarkt oder großen Gartencenterketten abhebt. Denn das können diese in der individuellen Klasse nie leisten", erklärt Carsten Roth, Assistent der Geschäftsleitung des Gartencenters. Die Nachfrage nach den Seminaren nehme kontinuierlich zu. Pro Seminartag seinen rund 50 Teilnehmer dabei, in zwei Durchgängen. "Wir stellen fest, dass das Natur- und Umweltbewusstsein der Endkunden langsam, aber stetig steigt. Die Medien- und Berichterstattung zu Glyphosat etc. tut natürlich ihres dazu. Die Verbraucher wollen mehr denn je wissen, woher ein Produkt kommt und was die Inhaltsstoffe", führt Carsten Roth aus.

14.02.2020