zurück

Gutes Geschäft für Husqvarna in den Sommermonaten

Der schwedische Konzern vermeldet für Juli und Augst ein Umsatzplus von rund 21 Prozent. Angetrieben sei das Wachstum durch die verlängerte Gartensaison und das pandemiebedingte Daheimbleiben vieler Verbraucher.

Husqvarna Logo
Die Schweden blicken auf einen erfolgreichen Sommer zurück.
Foto: BaumarktManager

Wie der Konzern weiter mitteilte, wuchsen sowohl die Husqvarna- als auch die Gardena-Sparte, besonders stark in Kategorien wie Rasenmäherroboter und Bewässerungslösungen. Hinsichtlich weiterer Prognosen halten sich die Schweden mit Blick auf die schwer kalkulierbaren Folgen der Pandemie zurück.

14.09.2020

Newsletter Markt in Grün

Logo-Schriftzug markt in grün Newsletter
Sie möchten immer Up-to-Date sein? Wissen was es neues für die Grüne Branche gibt. Dann melden Sie sich für unseren Newsletter an.