zurück

Greenworks und Green Survey kooperieren

Die beiden im grünen Markt tätigen Unternehmen wollen künftig zusammenarbeiten, um den Handel besser unterstützen zu können.

Business-Handschlag
Als erstes gemeinsames Projekt ist das Thema „Optimierung der Kassenzone“ geplant.
Foto: Reicher/Fotolia

06.05.2016: Sie wollen damit ihren Kunden ein umfassendes Angebot im Bereich innovativer Dienstleistungen, Vermarktungsstrategien, Marktforschung und Unternehmensberatung bieten. Die Dienstleistungen unterstützen sowohl den Einzelhandel als auch Produzenten und Großhändler.

Als erstes gemeinsames Projekt ist das Thema „Optimierung der Kassenzone“ geplant. Dabei werden die von den Beratern vorgeschlagenen Maßnahmen mit Hilfe von Blickfeldmessungen der Verbraucher auf ihre Wirksamkeit hin untersucht.

Das Spektrum von Greenworks reicht von der Standortanalyse und der Betriebsoptimierung über Sortiments- und Flächenplanung (indoor und outdoor) sowie Marketingberatung bis zur Coachingbetreuung bei Projekte wie Neubau oder Erweiterung eines Bereiches, Flächenneugestaltung, Einkauf, Präsentation oder Abverkaufsunterstützung. Green Survey ist spezialisiert auf Kundenzufriedenheitsmessungen, Werbewirksamkeitsuntersuchungen, Kundenpräferenz-Untersuchungen, Zielgruppenanalysen und Treiberanalysen.

04.05.2016