zurück

Flexible Hingucker

Licht im Garten wird noch flexibler und schöner. So das Fazit der diesjährigen Weltleitmesse für Beleuchtung, Light + Building, die Ende März in Frankfurt stattfand.

Paulmann-schönes Licht im Garten
Licht im Garten wird noch flexibler und schöner.
Foto: Paulmann

Sämtliche namhafte Vollsortimenter von Beleuchtung waren dort vertreten und zeigten Ihre Neuheiten. Etliche von ihnen, darunter Paulmann, Näve und Konstsmide, fokussierten sich dabei auch auf den wachsenden Bereich der Outdoor-Beleuchtung. Diese wird in der kommenden Saison noch vielfältiger und flexibler. Vor allem LED-Stripes, die zunehmend gerne zur Akzentuierung von Wegen und Beeten eingesetzt werden, können nun dank innovativer Weiterentwicklung auch in Bögen und um Ecken verlegt werden. Daneben erobern Plug-Systeme, die sich einfach und beliebig erweitern lassen, den Markt. Ein weiteres großes Thema ist smart light, das nun ebenfalls vermehrt auch im Außenbereich Anwendung findet und mit anderen Smart-Home-Applikationen kombiniert werden kann.

POS-Lösung für Gartencenter

Dabei gehen die Hersteller auch auf den Vertriebskanal der Gartencenter ein, die hier meist kein Regalsortiment führen. Speziell für diese bietet Paulmann etwa ein flexibles Paletten-Display, das bei Bedarf auch nur saisonal eingesetzt werden kann und ein in sich geschlossenes Sortiment an Gartenbeleuchtung beinhaltet.

13.04.2018