zurück

FleuroStar Award 2016/17

Begonie „Miss Malibu“ aus dem Hause Dümmen Orange gewinnt

Züchterin Nadine Rijk (2.v.l.) und Product Manager Josep Maria Padrosa Benet mit Heike Gronemann (l.), Vorsitzende des FleuroStar-Komitees, und Fleuroselect-Generalsekretärin Sally van der Horst
Züchterin Nadine Rijk (2.v.l.) und Product Manager Josep Maria Padrosa Benet mit Heike Gronemann (l.), Vorsitzende des FleuroStar-Komitees, und Fleuroselect-Generalsekretärin Sally van der Horst
Foto: Tuinbouwcommunicatie

21.06.2016: Die kräftig rosafarbene Begonie hat sich im Wettbewerb gegen die Sorten Argyranthemum „Grandaisy Yellow“ (Moerheim New Plant), Dahlia Dahlegria „Red Yellow Bicolor“ (Florensis), Dianthus caryophyllus „Capitán Colón“ (Selecta one) und „GineTato/Egg&Chips“ (Beekenkamp/Thompson&Morgan) durchgesetzt. Durch ihren halbschrägen Wuchs eignet sich „Miss Malibu“ für Pflanzkübel, als Hängepflanze oder als Beetpflanze.

Der Wettbewerb um die Vergabe eines FleuroStars wird alljährlich während der FlowerTrials-Woche im Juni von Fleuroselect in den Niederlanden und in Deutschland veranstaltet. Mehr als 30 Fachjournalisten und Marketingfachleute aus Zierpflanzenzüchtung, -produktion, -großhandel und dem Einzelhandel bewerten alljährlich jede einzelne Einreichung im internationalen Wettbewerb um die Vergabe eines Fleuroselect FleuroStars.

Dümmen erhält von der niederländischen Medienagentur Tuinbouwcommunicatie eine Anzeigenkampagne im Wert von 3.000 Euro und von der Marketingagentur Pull Position ein Promotions-Paket auf Einzelhandelsebene im Wert von 1.500 Euro.

21.06.2016