zurück

EK LIVE widmet sich Thema Garten

Auf der EK LIVE Frühjahrsmesse in Bielefeld vom 15. bis 17. Januar 2020 zeigte die EK/servicegroup einmal mehr Produkte und Konzepte in den Bereichen Home und Fashion. Auch das Thema Garten stand im Fokus.

EK Live 2020
Gute Laune und viele Ideen hatte die EK Live in Bielefeld im Jubiläumsjahr zu bieten.
Foto: EK/servicegroup

Denken im Konzept, das ist eine der Stärken der EK/servicegroup. Mit welchen Konzepten sie in die kommende Saison gehen, zeigten die Systemdienstleister aus Bielefeld vom 15. bis 17. Januar auf ihrer traditionellen Frühjahrsmesse EK LIVE. 3.000 Fachbesucher und damit zehn Prozent mehr als im Vorjahr ließen sich inspirieren. Unter anderem über Outdoorwelten, die das Leben im Garten möglichst schön und angenehm gestalten.
Mit fleur ami hat man einen weiteren wichtigen Lieferanten in diesem Segment hinzugewinnen können, freute sich Jens Schultze, der bei EK Home für den Vertrieb Garten zuständig ist. Auch andere namhafte Anbieter hat man im Programm. Zusammen decken sie die Bereiche Wohnen, Grillen und Relaxen im Garten ab.

Konzepte für den Fachhandel

Stärken will die EK/servicegroup mit ihren Konzepten vornhemlich den Fachhandel. Auch Fach-Gartencenter mit gutem Service und Beratungskompetenz sind als Kunden in der Genossenschaft willkommen. Ein weiteres Top-Thema auf der EK Live sowie im künftigen Handel war und ist „Nachhaltigkeit“: Auf drei Präsentationsflächen und an den Messeständen der Industrie wurde eine Auswahl von rund 350 nachhaltigen Artikeln vorgestellt. Messerabatte und Valuten zur Feier des 95. Gründungsjahres der Verbundgruppe sorgten in allen Sortimentsbereichen für interessante Jubiläumspreise. Am Stand der Digitalexperten der EK/servicegroup wurden der neue EK Marktplatz compravo sowie die B2B-Orderplattform Nextrade vorgestellt und auch die Deko-Workshops mit dem TV-bekannten Floristen Björn Kroner-Salié („Garten & Lecker“) waren gut besucht.

23.01.2020