zurück

Dümmen Orange stellt Supermarktrose vor

Der niederländische Züchter zeigt auf Meet & Greet Rose event in DeKwakel erstmals die Rozuri "Roses from Africa", die speziell für den LEH aufgelegt wurde.

Rozuri Rose
Mit der Sorte Rozuri "roses from africa" adressiert Dümmen Orange Supermärkte.
Foto: Dümmen Orange

Das neue Label mit dem Namen Rozuri "roses from Africa" stammt von äthiopischen und kenianischen Pflanzbetrieben und richtet sich an den filialisierten Einzelhandel. Nicht nur die Namensgebung ist vom afrikanischen Kontinent inspiriert: Rozuri leitet sich von "uzuri" ab, was in Swahili "schön" bedeutet. Auch die Rose ist exotisch mit mittelgroßen Blüten. Laut Dümmen Orange eignet sie sich gut für den Vertrieb in Supermärkten. Dieses Segment wollen die Niederländer offensichtlich stärker bedienen. Nächste Saison soll die Rozuri Rose führenden Ketten in Deutschland und England vorgestellt werden. Sogar ein eigenes Zuchtprogramm wurde für diese Vertriebslinie aufgesetzt. Testungen zufolge hält sich die neue Rosensorte gut in der Vase und ist bis zu einer Stiellänge von 60 Zentimetern und in diversen Farben lieferbar. Bei der Vermarktung setzt Dümmen stark auf Storytelling.

16.04.2019