zurück

Mit Experten im Diskurs

Nicht nur konsumieren, sondern mit Insidern diskutieren - auch das ist ein Anreiz beim markt in GRÜN Barcamp am 22. Februar in Köln, dem neuen frischen Konferenzformat für die grüne Branche.

Rupert Fey, Gründer und Inhaber Unternehmensberatung beyond-flora Gmbh
Rupert Fey, Gründer und Inhaber Unternehmensberatung beyond-flora GmbH.
Foto: flora GmbH

„Offline ist das neue Online“, davon überzeugt ist Rupert Fey, Gründer und Inhaber der auf den grünen Markt spezialisierten Unternehmensberatung beyond-flora Gmbh. Eins seiner Musterprojekte in Sachen Pflanzenvermarktung ist das Label Veggie Sisters aus der Gärtnerei Anne Niemann, das gerade erst vom Bundesministerium für Umweltschutz und Landwirtschaft ausgezeichnet wurde. Doch auch in der POS-Beratung ist Fey kein Unbekannter. Umso mehr freuen wir uns, ihn als Referenten für das erste markt in Grün Barcamp gewonnen zu haben: Mit einer ausgewählten Zahl von Teilnehmern wird er am 22. Februar hier im Verlag zu gleich zwei Themen in jeweils einstündige Sessions gehen. Neben dem gerade schon angeklungenen Header „Offline ist das neue Online - Wie Content Offline & Online Events pusht“ oder „Mit Aktionen am POS punkten“ wird Rupert Fey auch zum Titel “Jung und ahnungslos - Kundenansprache für die junge Zielgruppe“ wertvollen Input und eine Diskussionsgrundlage bieten. Denn genau darum geht es bei einem Barcamp: Lernen durch gegenseitigen Austausch. Und zu Themen, die bewegen. Im Handel sind dies aus unserer Sicht auch folgende Stichworte, die die Basis für die Platzierung der von echten Insidern angeleiteten Sessions bieten.

Themen für den Erfolg von morgen

Retail Development & Marketing-Experten Kay Harney
Retail Development & Marketing-Experten Kay Harney
Foto: Privat
Der "Wandel im Handel" liegt so etwa dem Retail Development & Marketing-Experten Kay Harney am Herzen. Und das nicht nur in seiner täglichen Arbeit, bei der er namhafte Player aller Vertriebsrichtungen berät. „Leben heißt Veränderung“ - Konzepte für zeitgemäßen Konsum ", lautet sein Beitrag zum Barcamp. Was er damit erreichen will? Sensibel machen und zugleich ein wenig provozieren um neue Wege zu gehen. Dass man das auch als Verbraucher kann und sich womöglich plötzlich gar selbst als Lösungsanbieter im Gartensegment wiederfindet, zeigt Start-up-Gründerin Nathalie Odermann. Unter dem Label green for me hat die junge Frau mit einer Freundin einen virtuellen Beetplaner entwickelt.

Handel ist Teamarbeit

Win Silvester, Fitness- und Mentalcoach
Win Silvester, Fitness- und Mentalcoach
Foto: Privat
"Augmented und Virtual Reality am POS” bilden die Headline, unter der Daniel Brown, Marketing & Product Specialist bei der World of VR GmbH, zur Session lädt. Das Thema "Storytelling als Verkaufstool" greift Mélina Garibyan von der StoryAtelier gGmbH auf. Ebenfalls auf der Agenda: der Megatrend Nachhaltigkeit, sei es in der Pflanzproduktion oder auch der Vermarktung, wie Rudolf Sterkel, Marketing- und Verkaufsberater bei der Heidezüchtung Kramer, in seinem Beitrag „Nachhaltig vom Beet bis zum Verkaufstisch“ zeigt. Fitness- und Mentalcoach Win Silvester schließlich macht in seiner Runde fit für die Herausforderungen des Arbeitsalltags, nämlich unter den Topics „Fit im Team / Mehr Erfolg mit leistungsfähigen Mitarbeitern durch zukunftsorientiertes Gesundheitsmanagement“ und „Teams formen - von Babyboomer bis Generation Z / Generationenübergreifend effektiv zusammenarbeiten durch gemeinsame Werte, Motive und Kommunikation“.
Melden Sie sich für das Barcamp von markt in GRÜN für den 22.02.2019 an und lernen Sie aus erster Hand von unseren Experten die Zukunft des Handel kennen.

18.01.2019

Sponsoren

Anfahrt zum Barcamp

Anreise mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln

Wenn Sie mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen, können Sie vom Kölner Hauptbahnhof aus eine der Regionalbahnen, oder die S12 oder S19 Richtung, Bahnhof Ehrenfeld nehmen. Dort angekommen steigen Sie auf die Straßenbahn 13 (Venloer Straße Gürtel) um und fahren bis Oskar-Jäger-Str./Gürtel (2 Stationen). Von dort aus haben Sie ein Fußweg von fünf Minuten zur Stolberger Straße 84.

Über Google Maps

https://goo.gl/maps/RTTznMe4snB2

Anfahrt mit dem Auto

Parkmöglichkeiten haben Sie auf den Parkplatz von RM-Handel. Die Parkplätze sind gekennzeichnet und können über die Stolberger Straße oder die Oskar-Jäger-Straße erreicht werden.

Über Goolge Maps

https://goo.gl/maps/QQyTsbcuoyo