zurück

Gärtnern mit nachhaltiger Einstellung

Den Planeten für die nächste Generation erhalten. Dieser Gedanke ist immer stärker in den Köpfen den Menschen verankert und zeigt sich durch einen nachhaltigen Lebensstil. Besonders sichtbar ist dies im eigenen Garten.

Der eigene Garten wird nachhaltiger und Kunden sind bereit dafür mehr Geld auszugeben.
Der eigene Garten wird nachhaltiger und Kunden sind bereit dafür mehr Geld auszugeben.
Foto: Pixabay

Der Wunsch, ökologisch nachhaltig zu Gärtnern, verbreitet sich immer stärker. Wie die Marktforschungsstudie „Nachhaltige Gärten“ von RM Handel zeigt, lassen sich dabei drei verschiedene Typen ausmachen:

  • Der engagierte Umweltschützer
  • Der überzeugte ökologisch Nachhaltige
  • Und der Neutrale/Desinteressierte

Die Mehrheit der Verbraucher reiht sich in der ersten und zweiten Typenbeschreibung ein und sieht eine nachhaltige und umweltschonende Herstellungsweise von Produkten zum Gärtnern und zur Gartenausstattung als sehr wichtig an. Außerdem gehört neben den ökologischen Aspekten auch ein individueller Nutzen von nachhaltigen Produkten, wie eine finanzielle Einsparung aufgrund von Effizienz und Langlebigkeit, zu den wichtigen Punkten bei der Kaufentscheidung.

Eine ökologisch nachhaltige Einstellung spiegelt sich in einer nachhaltigen Gartengestaltung wieder und in einer höheren Wichtigkeit nachhaltiger Produktionsweisen bei Gartenprodukten.

Die Studie können Sie bereits jetzt bestellen und steht Ihnen ab dem 20.08.2020 als Download in Ihrem Konto zur Verfügung. Außerdem sparen Sie 50 Euro, wenn Sie vor dem 30.09.2020 bestellen. Wenn Sie das noch nicht überzeugen konnte, dann downloaden Sie sich eine Leseprobe unserer Studie, die Sie auf unserer Schwesterseite "BaumarktManager" finden..

Zur Bestellung
Zur Leseprobe

26.08.2020