zurück

Countdown für Kalanchoen

Produzentenvereinigung der Royal Flora Holland startet die Saison am 15. Mai.

Kalanchoe Garden
Das Label Kalanchoe Garden will die Nachfage nach den Sukkulenten stärken.
Foto: Always Kalanchoe

Sie gelten als nahezu unverwüstlich und dazu noch hübsch: Kalanchoen erfreuen sich in ganz Europa großer Beliebtheit. Für viele vor allem eine Zimmerpflanze, machen die Sukkulenten auch in Beet und Topf eine gute Figur. Immer mehr Anbieter setzen darauf und stärken mit ihren Neuheiten das gemeinsame Label "Kalanchoe-Garden". 23 in der Flora Holland vereinigte Züchter und Produzenten aus den Niederlanden, Belgien, Deutschland und Dänemark zählen derzeit zum Verbund. Unter einem gemeinsamen Dach promoten sie das Produkt über die kollektive Kampagne "Always Kalachoe". Am 15. Mai starten die Auktionen bei der Royal Flora Holland, die bis zum 15. September angesetzt sind. Auch direkt kann die Ware in diesem Zeitraum geordert werden.

Für drinnen und draußen

Das Label "Kalanchoe Garden" steht dabei für einen leichten Abverkauf. "Die Kalanchoe ist ein sehr unkomplizierte und ausdrucksstarke Pflanze für das ganze Jahr, die in vielen Typen, Farben und Topfgrößen erhältlich ist. In der frostfreien Zeit von Mitte Mai bis Mitte September eignet sie sich bei Temperaturen von 10 bis 30 Grad auch für den Außenbereich, egal ob im Schatten, Halbschatten oder der direkten Sonne", heißt es von der Vermarktungs-Initiative.

13.05.2019

Newsletter markt in GRÜN

Logo-Schriftzug markt in grün Newsletter
Sie möchten immer Up-to-Date sein? Wissen was es neues für die Grüne Branche gibt. Dann melden Sie sich für unseren Newsletter an.