zurück

Countdown für Gardiente läuft

In gut einer Woche öffnet die Messe rund um Garden Living im Messecenter Rhein Main Wallau ihre Tore.

Gardiente 2018
Impressionenvon der Gardiente 2018.
Foto: Simon Veith – nachhaltige Fotografie

Ein Highligt der diesjährigen Veranstaltung ist das umfangreiche Rahmenprogramm. Akzente setzt so etwa die MÖBELMARKT ImpulsWerkstatt. Bei diesem Side-Event am Montag, dem 1. Juli, geht es ab 13.00 Uhr um die Frage, wie sich die Outdoor Living-Branche weiterentwickelt und welche Trends, Entwicklungen und Konzepte sie prägen werden. Referieren zum Thema werden u. a. Gabriela Kaiser von der TRENDagentur Landsberg am Lech über "Megatrends und deren Gegentrends". Sonja Koschel von marktmedia 24 aus Köln und Michael Schäfenacker von NoceanZ aus Würzburg geben einen Ausblick auf die Garden-Living Branche. Jörg Hönnekens, Teamleiter Key Account Management DHL 2-Mann-Handling, spricht zum Thema Onlinehandel und Sonja Schuler, Projektleiterin von toom Baumarkt, rückt auf der Suche nach neuen Geschäftsideen Pop Up Stores in den Fokus. Die Teilnahme an den Vorträgen ist für Messebesucher kostenlos und flexibel zu gestalten. Ein weiteres Highlight am Vorabend, dem 30. Juni, ist der Vortrag von Detlef Persin, Inhaber des zertifizierten Weiterbildungsunternehmens NAOS – new assessment of sales. Sein Thema lautet "Flower Power – analog oder schon digital? Schöne neue Gartenwelt – ein Kunde viele Einkaufswege!“.

19.06.2019