zurück
Die neue Markt in Grün

Die Ausgabe 07-08/2020 ist da! Es ist zugleich die letzte Markt in Grün, die unter diesem Titel in den Markt kommt. Anlass genug zu fragen, wohin sich der Gartenfachhandel in Zukunft bewegt. Wir haben Antworten darauf gefunden. Zum Beispiel bei den Gartentrends von morgen.

Markt in Grün Fachzeitschrift sowie Internetportal für die grüne Branche. Sie richtet sich an Gartencenter-Inhaber, Marktleiter, Hersteller von Sortimenten für das Gartencenter und alle anderen Player der grünen Branche.

Titel-Teaser-ZMG-7-8-2020
Foto: Pixabay / Arrangement RM Handel



Zur ganzen Ausgabe geht es hier!

Die Inhalte der aktuellen Ausgabe von Markt in Grün sind folgende Themen:

Für die Titelgeschichte zur Zukunft des Gartenfachhandels stand Prof. Dr. Thomas Vogler, Inhaber der Handelsberatung Mercator-Consulting und Vorstandsvorsitzender des German Retail Lab , Rede und Antwort auf diese Frage.

Top-Neuigkeiten aus dem Verband Deutscher Garten-Center (VDG) sind die Planungen für den Herbst und Winter, Wintertagung und -reise inklusive, sowie die Einführung von Thomas Buchenau als neuem Geschäftsführer..

In der Rubrik Handel lesen Sie über nachhaltige Gärten und den Spagat, den der Gartenfachhandel hier künftig wird trainieren müssen, ebenso über die Retailtrends 2021, die das Zukunftsinstitut prognostiziert.

Es erwarten Sie auch die neuen Listen der Gartencenter national und international . Auf diesen erkennen Sie auf einen Blick, wer einen Standort eröffnet, umbaut oder schließt.

In der Rubrik Sortiment geht es bereits voller Vorfreude um das Saisonthema Weihnachten, die neuesten Trends bei Weihnachtssternen inklusive. Aber auch Pflanzen gegen dicke Luft sind ein Thema.

Das neue Themenspezial widmet sich einer Frage, die im modernern Handel immer unerlässlicher wird, nämlich der nach dem optimalen Kassen- und Warentwirtschaftssystem. Ganz praktisch wird es bei dem Beitrag zur Handelspraxis Kunden vertrösten. Denn auch das hat die Corona-Pandemie gezeigt: Wenn die Nachfrage groß und die Ware nicht verfügbar ist, kann sich der Handel dennoch als Partner der Kunden profilieren, aber lesen Sie selbst.

Und last not least ist mit dieser Schlussausgabe von Markt in Grün ein großes Dankeschön an Sie, liebe Leser, verbunden!

Als Digital Abonnent stehen Ihnen zusätzlich weitere Inhalte auf unserer Webseite und im Download-Bereich zu Verfügung. In der Juli-August Ausgabe: Neue Gartenmärkte national und international

Zum E-Paper der neuen Ausgabe geht es im Login-Bereich

Wenn Sie kein Abonnent sind, aber die aktuelle Ausgabe trotzdem haben möchten, können Sie es über dies über unseren RM-Handelsmedien-Select Shop erwerben. >>Hier geht es zum Shop.

18.05.2020

Archiv "markt in GRÜN"

Inhaltsübersichten der vergangenen Ausgaben

Im Folgenden finden Sie die Inhaltsangaben der vergangenen Ausgaben von "Markt in Grün" mit Angabe der Titelgeschichte.

2020

2019

2018

2017

2016

2015

2014