zurück
Die aktuelle Ausgabe

Das JUNI Heft ist da: Nutzen Sie die Möglichkeit und informieren Sie sich über die neuesten Themen in der grünen Branche. Dieses Mal besuchte markt in GRÜN die Landgärtnerei der Familie Meier in Stephansposching.

markt in GRÜN die führende Fachzeitschrift sowie Internetportal für die grüne Branche. Sie wendet sich an Gartenmarktbetreiber, Marktleiter, Handel sowie Hersteller von Sortimenten für Gartencenter.

Die JUNI Ausgabe von markt in GRÜN
Foto: miG



Zur ganzen Ausgabe geht es hier!

Die Inhalte der aktuellen Ausgabe von markt in GRÜN sind folgenden Themen:

In der Titelgeschichte „Die Ampelspezialisten vom Wochenmarkt“, der neuen Ausgabe von markt in GRÜN, geht es um die neueröffnete Landgärtnerei von Claudia und Heinrich Meier im niederbayrischen Stephansposching. Sie gingen den nächsten Schritt und entwickelten sich von einem reinen Marktbeschicker hin zum Produktionsbetrieb mit stationärem Verkauf.

In der Rubrik Handel berichtet markt in GRÜN von Kinder im Gartencenter und wie man den Kunden von morgen abholt. Weiter geht es mit den Vorberichten zur Tendence und Gardiente. Die Tendence gibt zahlreiche Anregungen für die Point-of-Sale-Gestaltung und zeigt dekorative Neuheiten. Bei der Gardiente dreht sich alles, um das Thema Outdoor-Living und wird damit zum Pflichtermin für die Branche. Außerdem berichtet die neue Ausgabe über den Trend der Indoorgärten und welche Lösungen bereits erprobt wurden. Neu ist auch 360-Grad-Panoramen. Sie sollen dem Kunden bereits online, den ersten Einblick ins Gartencenter gewähren und ihn anschließend in das Gartencenter locken.

Mini-Abo

zum Mini-Abo

Interessiert? Dann abonnieren Sie das markt in GRÜN Mini-Abo für zwei Monate zum Vorteilspreis.

Zum Shop

Im Themengebiet Sortiment dreht sich alles um Beet- und Balkonpflanzen und wie sie erfolgreich vermarktet werden können. Einige Lieferante haben besondere Ideen für den PoS und wie ihre neuen Konzepte den Händler unterstützen. Ein weitere Sortiment, sind Nützlinge. Sie werden beim Kunden immer beliebter, da sie für ein ökologisches Gleichgewicht im Garten sorgen. Gartencenter müssen deshalb mit entsprechenden Angeboten reagieren. Beim Sortiment Outdoormöbel wird es bunt: ob Gestell, Auflage, Farben oder Formen - im Fokus steht der individuelle Verbraucherwunsch. Zusätzlich hat markt in GRÜN sich den Stiftung Warentest für Mähroboter genauer angeschaut und festgestellt, dass nicht alle die Sicherheitsauflagen der Testkriterien bestehen.

Das Themenspezial und Online-Themenspezial diesen Monat lautet, Easy Gardening. Das Angebot an Hilfen und Geräten, die die Gartenarbeit erleichtern, wird vielfältiger. Insbesondere durch smarte Produkte kann man die technikaffine Zielgruppe ansprechen und sich gleichzeitig als attraktiver Arbeitgeber präsentieren.

In der Rubrik Betrieb schaut markt in GRÜN auf zukunftsfähige Shop-Lösungen. Denn viele stehen vor der Herausforderungen, das stationäre mit dem Online-Geschäft zu vernetzen. markt in GRÜN hat mit einem Lösungsanbieter gesprochen. Ein weiterer Punkt ist die Umstellung vom Gartentechnik-Anbieter zu einem Full-Service-Provider. AL-KO Gardentech, der einst traditioneller Anbieter von Gartentechnik war, zeigt wie man zur "Smart Garden Company" wird.

Neu: Blog markt in GRÜN!

Der neue Blog von markt in GRÜN betrachtet die grünen Branche mal anders und wagt den Blick über den Gartenzaun.

Zum Blog

Als Digital Abonnent stehen Ihnen zusätzlich weitere Inhalte auf unserer Webseite und im Download-Bereich zu Verfügung:

In der JUNI Ausgabe sind dies folgende:

Beilagen


Zum E-Paper der neuen markt in GRÜN geht es im Login-Bereich



07.03.2018

Archiv "markt in GRÜN"

Inhaltsübersichten der vergangenen Ausgaben

Im Folgenden finden Sie die Inhaltsangaben der vergangenen Ausgaben von "markt in GRÜN" mit Angabe der Titelgeschichte.

2018


2017


2016

2015

2014