zurück

Landgard mit erweitertem Messeauftritt

Ein erweiterter neuer Messeauftritt bietet auch internationalen Mitgliedsbetrieben Raum zur Präsentation.

IPM_2018_Galerie_Messegelände
Landgard zeigt auf der IPM u.a. digitale Komponenten zur Ergänzung des stationären Kerngeschäfts.
Foto: Messe Essen

Unter dem Motto „Erfolg durch mehr Nähe“ zeigt Landgard vom 23. bis 26. Januar 2018 auf der Internationalen
Pflanzenmesse 2018 in Essen, in der Halle 1, Stand E21 auf rund 650 Quadratmetern, wie partnerschaftliche Zusammenarbeit einer vermarktenden Erzeugergenossenschaft mit seinen Mitgliedsbetrieben aussehen kann. Und zeigt zugleich, wie geschickt genutzte Trends zu nachhaltigen Erfolgsfaktoren der grünen Branche werden können.

Wie Landgard mitteilt, werden in diesem Jahr erstmals auch internationale Landgard Mitgliedsbetriebe z.B. aus Dänemark (Feldborg, Rosborg, Rosa Danica und Thoruplund), Italien (gemeinsame Präsentation von vier Erzeugern auf einer Sonderfläche), den Niederlanden (Stolk) neben nationalen Mitgliedsbetrieben aus Deutschland (Artmeyer, Bert Schmitz, Blu-Blumen, Dehne, Degenhardt, Horn-Grün, Miguel/Schlieker, Odendahl, Rannacher, Rieke, Stalling, Velmans, van Soest und Weilbrenner) eigens hierfür geschaffene neue Erzeugerpräsentationsflächen oder einen speziellen Multimedia-Bereich auf dem Landgard Messestand, um ihre Unternehmen und ihre genossenschaftlich vermarkteten Produkte vorzustellen.

Dazu Armin Rehberg, Vorstandsvorsitzender der Landgard eG.„Im direkten Austausch mit den Erzeugern und Landgard Mitarbeitern erfahren die Messebesucher so auf der IPM aus erster Hand, wie mehr Nähe zu Produkten, zu Erzeugern, zu Kunden und zum Markt gerade in einer zunehmend schnelllebigen Zeit zu einem entscheidenden Vorsprung am Marktbeitragen kann."

Mit 18 Fachhandelskonzepten, Eigenmarken und Lizenzkooperationen präsentiert die Erzeugergenossenschaft dem internationalen Fachpublikum auf der Weltleitmesse des Gartenbaus außerdem zahlreiche kreative Ideen, die aktuelle Trends geschickt nutzen, um Blumen und Pflanzen gekonnt in Szene zu setzen.

12.01.2018