zurück

Tipps zum Thema "Flüchtlinge einstellen"

Unternehmen, die Flüchtlinge einstellen wollen, haben jetzt die Möglichkeit sich vorab gründlich zu informieren. Der Ratgeber "Flüchtlinge einstellen" gibt Tipps von Unternehmern für Unternehmer.

Cover
Tipps und Hinweise zum Thema "Flüchtlinge einstellen"
Foto: Screenshot Cover

Der 24-seitige Ratgeber in Form einer Broschüre, den das Thünen Institut herausgegeben hat, ist ein Leitfaden für alle kleinen und mittelständischen Unternehmen, die Mitarbeiter suchen und beabsichtigen, geflüchtete Menschen einzustellen. Dabei setzt der Ratgeber auf die praktische Erfahrung von Unternehmen, die genau wissen, worauf es ankommt.

21 Betriebe aus 5 Bundesländern von der Tischlerei über den Metallbau bis zum Handel haben ihre Erfahrungen beigetragen. Das Thünen Institut hat hierzu sowohl die Inhaber wie auch die Flüchtlinge über den gesamten Bewerbungsprozess befragt.

Die Broschüre behandelt alle relevanten Fragen vom ersten Gespräch mit dem Flüchtling, über rechtliche Anforderungen beim Einstellungsverfahren und verschiedene Unterstützungangebote der Bundesagentur für Arbeit bis hin zur Wohnungsfrage und weitere Intergrationsangebote.

Das Institut bietet mit der Broschüre allen Unternehmen eine wichtige Unterstützung rund um die Frage, wie kann ich geflüchtete Menschen als Mitarbeiter in meinem Betrieb gewinnen. Vor allem die Kernaussagen beider Seiten - Inhaber wie Mitarbeiter - machen den Ratgeber sehr wertvoll.

Der Ratgeber„Flüchtlinge einstellen – Tipps von Unternehmern für Unternehmer“ kann beim Thünen-Institut gratis per E-Mail unter ratgeber@thuenen.de bestellt werden oder auf der Website des Instituts als PDF heruntergeladen werden.

12.10.2017